Trainingsmodul für den FQ-Simulator

Zurück zu: SkyTest® Trainingssoftware für DLR FQ/FU 2.0

Allgemeines:
Im Rahmen der Firmenqualifikation muss in einem IFR-Simulator eine vorgegebene Strecke abgeflogen werden. Die Schwierigkeit besteht darin, dass in der angezeigten Karte nicht ersichtlich ist, wo sich das Flugzeug befindet. Daher ist es nur möglich, die Strecke mit Hilfe der Instrumente abzufliegen. Ziel ist es, einen möglichst geringen Abstand zwischen der tatsächlichen Flugroute und der eigentlichen Strecke zu erreichen.

FQ-Simulator Simulator 470

 

 

Die Trainingssoftware:
Die SkyTest® Trainingssoftware für den FQ-Simulator bietet die Möglichkeit, speziell die im DLR-Simulator benötigten Fähigkeiten zu trainieren. Dazu zählen z.B. das Abschätzen der Länge einer Gerade im Flug, damit anhand der Instrumente festgestellt werden kann, wann diese zu Ende ist. Zudem wird das korrekte Steigen und Sinken geübt, sowie der Kurvenflug, bei dem es wichtig ist, die Kurve möglichst mit passendem Radius und passender Geschwindigkeit zu fliegen, und diese mit richtigem Kurs wieder zu verlassen. Die Trainingssoftware bietet gute Analysemöglichkeiten, um auszuwerten, wie exakt getätigte Simulatorflüge verlaufen sind. Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die gebotenen Leistungen:

  • Flugsimulator mit Instrumenten speziell im Hinblick auf die zu trainierenden Fähigkeiten für den DLR-Test entwickelt
  • Viele Optionen einstellbar, z.B. Darstellung des Flugzeugs in der Streckenkarte zum Lernen, Winde, zusätzliche Anzeigen, Flugzeug- und Steuerungsverhalten, Steuerung per Joystick oder Tastatur, Grafikoptionen
  • Umfangreiche Auswertungen aller Flüge, z.B. Darstellung der tatsächlichen Flugroute im Vergleich zur vorgegebenen Strecke, nochmaliges Abspielen einer Aufzeichnung der Flüge (auch mit Zeitraffer möglich), Darstellung der horizontalen und vertikalen Abweichung in Graphen, Vergleich des Höhenprofils der Strecke mit geflogenen Profil, Speicherung aller Analysen
  • Menü zur Auswahl und Verwaltung mitgelieferter Strecken, sowie ein leistungsfähiger Editor, mit dem eigene Strecken erstellt werden können (auch mit frei definierbaren Kurselementen, die nicht zu den Standardelementen des DLR-Tests gehören).
  • Zusatzaufgaben während des Flugs möglich, um die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit zu steigern: Rechenaufgaben (optische oder akustische Ausgabe), Beidseitiger Hörtest, Reaktionstest
  • 25-seitiges "Handbuch" in elektronischer Form in der Software

 

FQ-Simulator Kursauswahl 470

 

FQ-Simulator Kurseditor 470

 

FQ-Simulator Fluganalyse 470

 

FQ-Simulator Optionen 470

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.